einfache Kartoffelpuffer

das Erinnert mich doch ganz an meine Kindheit, bei Oma gab es die besten……

 

ZUTATEN

900 g
Kartoffeln oder mehr
1 grosse
Zwiebel
3
Eier Freiland
1 Teelöffel
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
2 Esslöffel
Haferflocken
Öl zum Braten

 

ZUBEREITUNG
1

Die Kartoffeln waschen, schälen und grob reiben. Von der Flüssigkeit einen Teil in ein Glas abgießen. Ein paar Minuten lang stehen lassen, damit sich die Stärke unten absetzen kann. Das Kartoffelwasser nun wegschütten – wir brauchen für die “knusprigen” Puffer nur die Stärke, die wir wieder zu den geriebenen Kartoffeln geben.

2

Nun noch die Eier, Haferflocken, Pfeffer, Salz und die geriebene Zwiebel unterrühren.

3

Dann im erhitzten Öl kleine Puffer ausbraten, bis sie auf beiden Seiten goldgelb bis goldbraun geworden sind. Die fertigen Puffer kurz auf Küchenkrepp zum Entfetten legen.

4
Mit Apfelmus servieren.