Pizza-Suppe

Die feine Suppe für die nächste Party, aber auch wunderbar als Hauptspeise, weil man sie klasse Vorbereiten kann…….

 

ZUTATEN

500 g
Rinderhackfleisch
300 g
Speck
Salz, Pfeffer
etwas
Olivenöl
1 große
Zwiebel
1 große
Knoblauchzehe
150 g
Tomatenmark
500 g
Passierte Tomaten
2
Paprikaschoten gelb
2
Paprikaschoten grün
2
Paprikaschoten rot
230 g
Champignons ganz aus der Dose (Abtropfgewicht)
200 g
Sahne
200 g
Schmand
200 g
Schmelzkäse
4 EL
Pizzagewürz
1 geh. TL
Paprikapulver
1 gestr. TL
Chilipulver
0,25 Flasche
Barbecuesoße
0,5 Flasche
Zigeunersoße
etwas
gehobelter Parmesan als Deko

 

ZUBEREITUNG
1
Speck in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschoten grob schälen und in kleine Würfel schneiden. Champignons abtropfen lassen.
2
In einem größeren Topf Rinderhackfleisch und Speck in etwas Öl anbraten und pfeffern und salzen. Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark zufügen und etwas anschwitzen. Die passierten Tomaten zufügen und alles kurz aufkochen lassen. Dann Paprikawürfel und Champignons beifügen, Hitze reduzieren und ca. 10 Min. leicht köcheln lassen, bis die Paprika gar aber nicht matschig ist.
3
Danach erst Schmelzkäse, Sahne und Schmand einrühren und dann alle Gewürze und Soßen. Gut umrühren und noch einmal abschmecken. Evtl. noch pfeffern, salzen und eine Prise Zucker. Mit gehobeltem Parmesan servieren.
4
Zu dieser Suppe schmeckt super ein Chiabatta oder Blätterteig-Gebäck. Wir hatten sie als Hauptmahlzeit. Da man sie aber so super vorbereiten kann, eignet sie sich auch sehr gut als Party-Suppe…..aber auch als Snack für den “kleinen Hunger” ist sie super geeignet.