Manhattan Cheesecake … mit Blaubeer – Sauce

Nicht alles was aus Amiland kommt ist schlecht und dieser Kuchen schon mal gar nicht……

 

ZUTATEN

120 Gramm
Vollkornkekse
55 Gramm
Butter
400 Gramm
Frischkäse
75 Gramm
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
0,25
Vanilleschote
Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
Abrieb einer halben unbehandelten Orange
1 Teelöffel
Mehl
2
Eier
0,25
Vanilleschote
300 Gramm
Saure Sahne
30 Gramm
Zucker
100 Gramm
Blaubeeren frisch
1 Esslöffel
Puderzucker
3 Esslöffel
Wasser
1 Teelöffel
Speisestärke
1 Esslöffel
Wasser
ZUBEREITUNG
1
Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz “überfahren”, also fein zerkrümeln 😉 Butter in einem Topf zerlassen. Mit den Kekskrümeln gut vermengen. Auf dem Boden einer gefetteten kleinen Springform (ca. 20 cm Durchmesser) verteilen und etwas andrücken. Im Backofen bei 180 Grad 10 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
2
Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Vanilleschote auskratzen. Zitronen- und Orangenabrieb (alternativ je 1/2 Teelöffel Zitronen- und Orangenschalenaroma), Vanillemark und Mehl dazu geben und verrühren. Zuletzt die Eier einzeln unterrühren.
3
Die Masse auf den Boden geben und glatt streichen. Im Backofen bei gleicher Temperatur ca. 20 bis 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.
4
Vanilleschote auskratzen. Saure Sahne mit Zucker und Vanillemark verrühren. Auf dem Kuchen verteilen. Im Backofen nochmals bei 180 Grad 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen.
5
Blaubeeren mit Puderzucker und Wasser in einen Topf geben und kurz aufkochen. In ca. 10 Minuten bei kleiner Temperatur weich kochen. Speisestärke mit Wasser glatt rühren. Mit den Blaubeeren verrühren, einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
6
Kuchen aus der Form lösen. In Stücke schneiden und zusammen mit der Blaubeer – Sauce servieren.