Mettbomben

Ein Sommer ohne Grillen ist wie ein Mann ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne.

Damit du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst (Grillen + Bauch), haben wir hier ein unfassbar geniales Rezept für dich.

Mit diesem Rezept erreichst du den Olymp des Grillens. Deine Freunde werden deinen Garten nie wieder verlassen und dich für immer an den Grill fesseln. Man wird dich lieben, verehren, dir die Füße küssen.

Sag nicht, wär hätten dich nicht gewarnt

!

Zutaten:

  • 2 große Zwiebeln
  • 450g Rinderhack
  • 10g Petersilie, gehackt
  • ca. 30g Champignons,  gewürfelt
  • 50g Paniermehl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Gewürzketchup
  • 1 TL Soja-Soße
  • 1 TL Worcestersoße
  • 1 Packung Bacon
  • BBQ-Soße

 

1. Schneide oben und unten ein Stück von den Zwiebeln ab. Dann halbiere sie.

Das Innere einer der Zwiebeln wird für die Füllung in kleine Würfel gehackt.

2. Nun zur Füllung: verknete Rinderhack, die Zwiebelwürfel, Petersilie, Pilze, beide Soßen, den braunen Zucker und das Paniermehl zu einer Masse.

3. Aus dieser fleischigen Masse formst du nun Bällchen. Sie sollten so groß sein, dass sie gut von den Zwiebelhälften umschlossen werden.

4. Umwickle den Zwiebel-Mettball mit Bacon. Jeweils drei Streifen sollten dabei reichen.

Tipp: Damit sich der Bacon beim Grillen nicht löst, kannst du ihn mit Zahnstochern fixieren.

5. Nun wandert dein fleischiges Kunstwerk für ca. 30-40 Minuten auf den Grill.

Alternativ kannst du das Ganze auch 40 Minuten bei 220°C im vorgeheizten Backofen garen.

Etwa 5 Minuten vor Schluss bestreichst du die Mettbälle mit BBQ Soße.

6. Das Ergebnis ist ein Berg aus Fleisch: gleichzeitig süß und pikant. Ein Traum für jeden Griller!